Kinderkardiologie (reminder)

Die Kinderkardiologie befasst sich mit Herz- und Kreislauferkrankungen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen, insbesondere mit angeborenen Herzfehlern. Auch Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern werden in besonderen Fällen bei uns betreut. Für Jugendliche und Erwachsene bieten wir eine Spezialsprechstunde an.
Untersuchungsverfahren:

Echokardiographie (Herz-Ultraschall)
Doppler- und Farbdoppler-Ultraschall (CW- und PW-Doppler, Duplex)
Ruhe-EKG
Belastungs-EKG ab ca. 5 Jahre/120 cm
Langzeit-EKG (Herzfrequenzvariabilität, Apnoediagnostik u.a.) bis zu 7 Tage
• Phonokardiographie, Vektorkardiographie
oszillographische Blutdruckmessung vom Frühgeborenen bis zum Erwachsenen
• sog. "Event Recorder" für selten auftretende Rhythmusstörungen
• Langzeitmonitoring speziell für gefährdete Säuglinge (Herz-, Atmung-, Sättigungsüberwachung)
• Telemedizinische Überwachungen
• Orthostasetests
Langzeit-Blutdruckmessung
• unblutige Messung der Sauerstoffsättigung
Pulswellenanalyse

• u. a. 

 

Foyer
Belastungs-EKG (Ergometrie)
Echo2
Echo1
EKG1
EKG2
Echo1
Echo2
Wissen
Safety
Lungenfunktion
Lungenfunktion